Details

· 07:41

10 Jahre Schmerzklinik an den DRK-Kliniken Kassel

Kassel (13.03.2020). In Deutschland gibt es mehr als 3,2 Millionen chronischer Schmerzpatienten. Und es nicht übertrieben, zu sagen, dass viele von diesen Betroffenen die Klinik für Schmerztherapie, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren an den DRK-Kliniken Nordhessen kennen. Denn die hat ein deutschlandweites Renommee mit entsprechend langer Wartezeit. Am 01.04.2020 kann die Klinik offiziell ihr 10-jähriges Bestehen begehen, Chefarzt Dr. Andreas Böger lädt gleich mehrmals in diesem Jubiläumsjahr zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Den Start macht ein interdisziplinäres Fachsymposium mit zahlreichen Gästen am 27. März. 

Begonnen hat die Klinik mit kleiner Besetzung, heute kümmern sich mehr als 70 Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten um jährlich 4000 Patienten. Dabei weist die Klinik einige Alleinstellungsmerkmale auf: So können sich Betroffene zum Beispiel sowohl ambulant, tagesklinisch oder stationär behandeln lassen, darüber hinaus gilt das KasselerAktivProgramm (KAP) als einmalig in Deutschland. Chefarzt Dr. Andreas Böger hat dieses Programm extra für seine Patientinnen und Patienten entwickelt, die an Rücken-, Kopf- oder Nervenschmerzen leiden. Und auch das Kopfschmerzzentrum, das er gemeinsam mit dem Chefarzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Prof. Terheyen, gegründet hat, genießt überregionalen Ruf. 

Zur Festveranstaltung am 27. März werden folgende Referenten sprechen:

  • Claudia Nehrig, Geschäftsführung der DRK-Kliniken Nordhessen 
  • Dr. med. Andreas Böger, Chefarzt der Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren, Ärztlicher Leiter MVZ, DRK-Kliniken Nordhessen 
  • Prof. Dr. med. Hans-Raimund Casser, Chefarzt und Ärztlicher Direktor des DRK-Schmerzzentrum Mainz 
  • Prof. Dipl.-Psych. Dr. phil. Michael Pfingsten, Ltd. Psychologe des Geschäftsfelds Schmerzmedizin, Universitätsmedizin Göttingen 
  • Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Hendrik Terheyden, Chefarzt der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, DRK-Kliniken Nordhessen

Am Nationalen Aktionstag gegen den Schmerz, der in diesem Jahr am 02.06.20 stattfindet, wird es eine weitere Veranstaltung im Rahmen des Jubiläumsjahres der Schmerzklinik geben, die sich dann explizit an Patientinnen und Patienten sowie an Interessierte richtet. 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook: