Details

· 15:00

Clusterkopfschmerztag 2018 am 21. März 2018 (für Patienten)

Infoveranstaltung: Was hilft bei akuten Schmerzattacken? Welche modernen Therapieformen gibt es? Wie grenzen sich Clusterkopfschmerzen von der Migräne ab?

Bis zu zwanzig Mal am Tag unvorstellbare Schmerzen an Augen, Stirn oder Schläfe - Clusterkopfschmerzen erreichen die Betroffenen binnen weniger Minuten in voller Wucht! Anlässlich des Clusterkopfschmerztages veranstaltet die Schmerzklinik an den DRK-Kliniken Nordhessen in der Hansteinstraße 29 in Kassel eine Informationsveranstaltung. Am Mittwoch, den 21. März haben Betroffene, Angehörige und Interessierte von 15 bis 16 Uhr die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen. Was hilft bei akuten Schmerzattacken? Welche modernen Therapieformen gibt es? Wie grenzen sich Clusterkopfschmerzen von der Migräne ab?

Der Chefarzt der Klinik für Schmerzmedizin, Herr Dr. Andreas Böger, steht den Besuchern Rede und Antwort. Ein Schwerpunkt des Experten ist die Multimodale Therapie, die bereits vielen Schmerzpatienten zu einem beschwerdefreien Leben verholfen hat.

Wann: Dienstag, 21. März 2018, 15 bis 16 Uhr
Wo: DRK-Kliniken Nordhessen, Hansteinstraße 29, 34121 Kassel
Kontakt: Frau Sakschweski (0561 3086-4601)

Bildunterschrift Chefarzt der Klinik für Schmerzmedizin Dr. Andreas Böger während der Therapie

Besuchen Sie uns auf Facebook: