Details

· 15:04

Prüfpraxis des MDK: Niedergelassene solidarisieren sich mit Schmerzzentrum 

Kassel (19.12.2019). Als Reaktion auf die öffentlich gewordene Prüfpraxis des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) haben sich jetzt niedergelassene Orthopäden und Schmerzmediziner mit einem offenen Brief und einer Unterschriftenliste an die HNA, den Spitzenverband Bund der gesetzlichen Krankenkassen, die Kassenärztliche Vereinigung Hessen, den MDK in Darmstadt sowie an das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und die Landesärztekammer Hessen gewandt.

Darin fordern die Unterzeichner, „das Prüfverfahren umgehend zum Positiven zu verändern, damit die chronisch Schmerzkranken in Nordhessen weiterhin eine notwendige qualifizierte multimodale stationäre Schmerztherapie erhalten können.“ Weiter heißt es in dem Brief: „Wir ambulanten Schmerztherapeuten arbeiten seit Jahren erfolgreich mit dem Schmerzzentrum Kassel zusammen, da wir nach erfolgloser ambulanter Schmerztherapie chronisch Schmerzkranke in dieses Zentrum überweisen und einweisen können. In ganz Hessen gibt es wenige Schmerzkliniken mit einem so breit gefächerten Therapieangebot wie im Schmerzzentrum der DRK-Klinik Nordhessen.“  

Besuchen Sie uns auf Facebook: