Arbeitsumfeld

Arbeitsumfeld

Wir als DRK-Kliniken Nordhessen sind davon überzeugt, dass ein gutes Arbeitsumfeld unsere Mitarbeiter motiviert. Aus diesem Grund arbeiten wir jederzeit daran, in unseren Häusern die besten physischen als auch psychischen Bedingungen für unsere Mitarbeiter zu garantieren.

Ihre Aufgaben bei uns sind stets abwechslungsreich und spannend. Unsere Arbeit ist teamorientiert, sodass Sie die Strukturen und Prozesse in unserem Haus aktiv mitgestalten können. Wir überzeugen in unseren Kliniken durch eine familiäre Zusammenarbeit und einen hohen Grad an Hilfsbereitschaft. Wir unterstützen Sie mittels modernster Ausstattung, damit Sie Ihre täglichen Aufgaben effizient erfüllen, Informationen schnell erhalten und auf diese Weise Abläufe optimiert werden können.

Darüber hinaus erleichtert der attraktive Standort der DRK-Kliniken Nordhessen den Mitarbeitern eine gute Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und Freizeit. Dafür sorgt auch die Stadt Kassel und Umgebung mit einer guten Infrastruktur und einem hohen Angebot an Freizeit- und Erholungsaktivitäten.

Region

Das Bundesland Hessen zeichnet sich als Technologieland aus. Dem steht auch Kassel als drittgrößte Stadt Hessens in nichts nach und kann als Hochburg des Maschinenbaus angesehen werden. Viele Wirtschaftsunternehmen aus der Automobilindustrie oder Medizinproduktion finden hier einen geeigneten Standort.

Doch hat speziell Nordhessen Außergewöhnliches in Sachen Natur zu bieten. Vom Rothaargebirge und vielen Wäldern durchzogen, lädt die Mittelgebirgsregion zum Entdecken ein. Der einzige Nationalpark Hessens, der Nationalpark Kellerwald-Edersee, liegt in Nordhessen. Aber auch die vier weiteren Naturparks werden Naturliebhaber begeistern. Sie finden somit in der Region rund um die DRK-Kliniken viele Möglichkeiten, tief durchzuatmen und den Alltagsstress zu vergessen.

Freizeit

Kassel ist der Dreh- und Angelpunkt Nordhessens und offenbart vor allem im kulturellen Bereich ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten.

Internationale Bekanntheit hat die historische Stadt Kassel durch die Weltkunstausstellung "documenta" erlangt – ein Mekka für Kunst- und Geschichtsliebhaber. Alle fünf Jahre heißt die Region zahlreiche Touristen willkommen, die das hochkarätige Event zeitgenössischer Kunst erleben wollen.

Doch Kassel nimmt auch so einen außergewöhnlichen Rang in Sachen Kulturgut ein. Durch Landgrafen und Kurfürsten kamen hier zahlreiche bedeutende Kunstschätze zusammen, die unverändert an ihrem historischen Ort zu sehen sind. Museen, Schlösser und Parks bilden eine Museumslandschaft, die einen großen Teil der kulturellen Identität der Stadt Kassel und Nordhessens ausmacht. Dazu gehören u. a. der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinem Schloss, der Staatspark Karlsaue, die Neue Galerie und das Hessische Landesmuseum.

Bedeutend für die Stadt ist beispielsweise auch das Fridericianum, das als erster Museumsbau auf den europäischen Kontinent gilt. Neben dem Staatstheater gibt es in Kassel außerdem eine legendige Szene mit Kleinkunstbühnen und vielen Events, wie der Kassler Museumsnacht oder der sechswöchigen Kulturzeit am Fuldaufer, die allemal einen Besuch wert sind.

Auch was die Gastronomie- und Kneipenszene angeht, kann Kassel sich sehen lassen. Ob Eckkneipe oder Jazzclub – hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Apropos Geschmack: Die nordhessischen Spezialitäten „Ahle Worscht“ und „Weckewerk“ können Sie in einem der gutbürgerlichen Restaurants genießen. Darüber hinaus finden Sie in der Innenstadt weitere einladende Restaurants und Cafés mit einem vielseitigen Angebot.

Die von der Fulda durchzogene Stadt hat auch mit ihren Grünanlagen, Parks und Naturschutzgebieten einen hohen Erholungswert. Einmalig ist der Bergpark Wilhelmshöhe – ein Meilenstein in der Geschichte Barocker Gartenkunst und UNESCO-Weltkulturerbe. Die Herkules-Statue und die Wasserspiele, die die terrassenförmige Anlage durchziehen, sind besonders spektakulär. Aber auch in der Umgebung locken zahlreiche Ausflugsziele in wunderbarer Natur wie der Edersee oder der Naturpark Habichtswald.

Infrastruktur

Die Stadt Kassel und Umgebung sind im Bereich der Infrastruktur bestens ausgestattet und überzeugen mit schnellen bequemen Wegen und einer Vielfalt an Dienstleistungsangeboten.

Kassel liegt ca. 70 km vom geografischen Mittelpunkt Deutschlands entfernt und bietet somit eine sehr zentrale Verkehrsanbindung in alle Richtungen. Der ICE-Bahnhof bildet einen Knotenpunkt im Fernverkehr und ermöglicht Ihnen zahlreiche Zugverbindungen für Ihre Reise. Aber auch innerhalb der Stadt sind Sie durch einen sehr gut getakteten Betrieb des öffentlichen Nahverkehrs flexibel und gelangen schnell zu Ihrem Ziel.

Darüber hinaus ist auch die soziale Infrastruktur in Kassel bestens ausgebaut. Sie finden in unserer Stadt und Umgebung eine Vielzahl an Schulen, Gesundheitsleistungen wie Sport- und Freizeitangeboten, Einkaufsmöglichkeiten und ein breites Spektrum an kulturellen Einrichtungen.

Verkehrsanbindung

Egal ob für Pendler oder Stadtbewohner – die DRK-Kliniken Nordhessen sind aufgrund einer ausgebauten Infrastruktur immer gut zu erreichen.

Die Bus- und Tramstationen befinden sich direkt vor der Tür, sodass Sie uns innerhalb weniger Gehminuten erreichen. Sollten Sie den Regionalverkehr nutzen, sind Sie vom ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sogar zu Fuß in kürzester Zeit bei uns.

Die DRK-Kliniken Nordhessen setzen auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Deswegen stellen wir Ihnen als Arbeitnehmer das Jobticket des NVV zur Verfügung, sodass Sie einen schnellen und bequemen Arbeitsweg haben.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

DRK-Kliniken Nordhessen

Hansteinstraße 29
34121 Kassel                     

Ansprechpartner: Herr Collard

Tel.: 0561 3086-2450
Fax: 0561 3086-2454
collard@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de