Corona-Testambulanz

Corona-Testambulanz

Corona-Testambulanz

Erreichbarkeit

Unsere Corona-Testambulanz steht Ihnen montags bis freitags in der Zeit von 08:00 – 11:00 Uhr und von 12:30 – 15:30 Uhr zur Verfügung.

Für einen Corona-Abstrich vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter

0561 3086-73032

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir E-Mails mit Terminanfragen aktuell nicht bearbeiten können. 
Telefonisch erhalten Sie auch kurzfristig einen Termin.

08:00 – 11:00 Uhr:
Patienten vor einer geplanten stationären Aufnahme oder Operation, Reisetestungen (siehe unter „Auf Ihre eigenen Kosten“)

12:30 – 15:30 Uhr:
Patienten mit Beschwerden oder anderem Grund zur Testung (entsprechend Empfehlungen des RKI zur Nationalen Teststrategie)

Außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116117.

Wer kann bei uns getestet werden?

  1. Menschen mit einem anhaltenden Atemwegsinfekt und bei Fieber, Bronchitis, Atemnot zur diagnostischen Abklärung und Ausschluss einer Covid-Infektion
  2. Menschen mit Störung des Geruchs- / Geschmackssinns
  3. Menschen mit Kontakt zu einem gesicherten Covid19-Infizierten nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt
  4. Vor einer stationären oder ambulanten Behandlung in einer Klinik, Reha-Einrichtung oder Ambulanz innerhalb Deutschlands

Was soll ich tun bei Symptomen eines leichten Atemwegsinfektes

  • Bleiben Sie zu Hause für 5 (- 7) Tage, kurieren Sie sich aus und vermeiden Sie möglichst Kontakt zu anderen Menschen
  • Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt und lassen Sie sich ggfs. krankschreiben
  • Weitere Informationen des Robert Koch Instituts finden Sie > hier

Welche Testungen sind bei uns nicht möglich?

  • Präventive PCR-Abstriche (z.B. Lehrer*innen und Erzieher*innen) und kostenlose Antigentest („Bürgertests“) führen wir in unserer Ambulanz nicht durch.

Auf Ihre eigene Kosten („Selbstzahler“, z. Zt. 120 Euro pro Test) ermöglichen wir Ihnen einen Test

  1. Wenn Sie verreisen möchten
  2. Wenn Sie Reiserückkehrer mit Testverpflichtung sind oder eine Quarantäneverkürzung erwirken möchten
  3. Wenn Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter vorsorglich per PCR testen lassen möchten

Wo bekommen Sie weitere Informationen?

  1. Gesundheitsamt der Stadt Kassel
    > Mehr Informationen
  2. Bundesministerium für Gesundheit
    > Mehr Informationen
  3. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
    > Mehr Informationen
  4. Merkblatt des Robert Koch Instituts zur häuslichen Quarantäne (in verschiedenen Sprachen)
    > Mehr Informationen
  5. KV-Hessen Leitfaden für die Arztsuche
    > Mehr Informationen

Besuchen Sie uns auf Facebook: