Mund- und Nasenrachenraum

Mund- und Nasenrachenraum

Viele unserer Patienten, die aufgrund von Beschwerden im Mund- und Nasenrachenraum in unsere HNO-Belegabteilung kommen, sind Kinder. Aus diesem Grund werden sie von unseren Spezialisten der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde mit besonderer Rücksicht versorgt. Zu den typischen Eingriffen im Mund- und Nasenrachenraum zählen die Entfernung von Polypen (Adenotomien) und die Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomien).

Bei Patienten im Erwachsenenalter ist unsere HNO-Belegabteilung neben der Mandelentfernung auch auf die Schnarchen OP spezialisiert. Hierbei werden Zungengrundhyperplasien operativ abgetragen und Ihre Beschwerden somit gemindert. Für die Schnarchoperationen steht unseren Beleg-Fachärzten in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ein neuartiges Radiofrequenzverfahren (Coblation) zur Verfügung. Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren ist es wesentlich schonender.