Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie

Tumorchirurgie

Tumorchirurgie

In unserer Klinik behandeln wir nahezu alle Krebserkrankungen des Verdauungstraktes und der Bauchorgane. Vorrangig betrifft dies Tumoren der unteren Speiseröhre und des Magens, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des Dünn- und Dickdarms und des Weichgewebes (Retroperitoneum).

Hinsichtlich der Krebsbehandlung konnten Wissenschaft und Medizin in den letzten Jahrzehnten enorme Fortschritte verzeichnen. Dadurch eröffnet sich uns bei vielen Patienten die Möglichkeit, auch in fortgeschrittenen Krankheitsstadien eine verträgliche Therapie mit guten Ergebnissen an ihre Bedürfnisse anzupassen. Häufig können wir somit wertvolle Lebenszeit und Lebensqualität schenken.

Multidisziplinäres Tumorboard für eine vielversprechende Therapie

Damit wir Ihnen genau die Therapie anbieten können, die für Sie individuell am besten geeignet ist, besprechen wir Ihre Befunde unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen ausführlich in einer sogenannten Tumorkonferenz (multidisziplinäres Tumorboard). Neben unseren erfahrenen Fachärzten der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie nehmen an diesen Konferenzen auch Experten aller anderen relevanten Fachabteilungen teil. Hierzu gehören unter anderem internistische Onkologen, Strahlentherapeuten, Radiologen und Pathologen. Speziell für die Behandlung von Darmkrebs bündeln wir zudem unsere interdisziplinären Kompetenzen im Darmkrebszentrum unserer DRK-Kliniken Nordhessen.

Des weiteren arbeiten wir als Mitglied im Onkologieverbund Nordhessen eng mit dem UniversitätsKrebszentrum Göttingen (G-CCC) zusammen. Dadurch können wir innovative Behandlungen, teilweise auch im Rahmen klinischer Studien, häufig wohnortnah anbieten, haben aber für sehr komplexe Spezialfälle einen direkten Zugang zur universitären Medizin.

Multimodale Therapiekonzepte

Gerade bei fortgeschrittenen Erkrankungen werden immer häufiger sogenannte multimodale Therapiekonzepte angewendet. Neben modernen chirurgischen, chemotherapeutischen und radiologischen Behandlungen werden zusätzlich zahlreiche medizinische, schmerztherapeutische, ernährungsmedizinische, seelsorgerische und psychologische Therapieansätze angeboten.

Auf diese Weise können wir nicht nur Ihre körperlichen Beschwerden behandeln, sondern Ihnen auch eine einfühlsame und besonders persönliche Hilfe bei der Krankheitsbewältigung anbieten und auf Ängste, Sorgen und Belastungen gezielt eingehen.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Sekretariat: Frau Faßhold

Tel.: 0561 3086-4201
Fax: 0561 3086-4204
homayounfar@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

 

Zertifikate

SAVC - Servicegesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
SAVC
ACREDIS - Swiss Quality Certificate | Leading European Aesthetic Surgeons
ACREDIS
Zertifikat Certkom Qualifizierte Schmerztherapie
Certkom
Deutsche Diabetes Gesellschaft
DDG