Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie & Neuroradiologie

DRK-Kliniken Nordhessen Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie & Neuroradiologie

Kassel-Wehlheiden

Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie & Neuroradiologie

Unsere Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie & Neuroradiologie verfügt über hochmoderne Geräte, die Untersuchungen mit exzellenter Bildqualität und sehr geringer Strahlenbelastung erzeugen. Unser ärztliches Personal weist eine große Erfahrung und sehr gute Fachkenntnisse im gesamten Spektrum der diagnostischen und interventionellen Radiologie auf. Wir verfügen als einzige niedergelassene Radiologie im Raum Nordhessen über einen Arzt mit Zusatzbezeichnung Neuroradiologie fest vor Ort. 

Wir bieten das gesamte Spektrum der radiologischen Diagnostik mit Röntgen, Durchleuchtung, Computertomographie (CT), Kernspintomographie (MRT) und Angiographie (DSA) an. Unsere hochmodernenen Geräte helfen uns, mit der geringstmöglichen Strahlenbelastung Aufnahmen mit hoher Aussagekraft und exzellenter Bildqualität anzufertigen, die von unseren erfahrenen Ärzten interpretiert werden.

Als weiteren Schwerpunkt bieten wir in enger Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten ein breit gefächertes Angebot von minimalinvasiven Verfahren zur Schmerztherapie, Tumorbehandlung und Behandlung von Gefäßerkrankung an. Diese bieten für viele Erkrankungen eine schonende Therapiemöglichkeit ohne die Risiken einer Operation. Unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz auf diesem Gebiet ermöglicht uns in Zusammenarbeit mit unserem eingespielten Team eine sichere und rasche Durchführung auch von komplexen Eingriffen.

     

    Chefarzt

    Dr. med. Mohammed Al-Toki

    Chefarzt
    Facharzt für Radiologie
    Zusatzbezeichnung EBIR, DeGIR
    Spezialisierung:

    Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Interventionelle Tumortherapie, Interventionelle Gefäßtherapie,  Abdomen Diagnostik
    al-toki@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

     

    Diagnostik

    Computertomographie

    • CT des Körpers
    • CT des Gehirns
    • CT der Wirbelsäule (auch Myelographie)
    • CT der Knochen und Gelenke
    • CT-Gefäßdarstellung (inklusive Kopf/Hals-Gefäße und Herzkranzgefäße)
    • CT der Zähne

    Kernspintomographie

    • MRT des Körpers
    • MRT des Gehirns
    • MRT der Wirbelsäule
    • MRT der Gelenke
    • MRT-Gefäßdarstellung  (mit und ohne Kontrastmittel)
    • MRT-Defäkographie

    Röntgendiagnostik

    Angiographie 

    • Darstellung des arteriellen und venösen Gefäßsystems in sämtlichen Körperregionen
    • Darstellung des Gallengangsystems
    • Darstellung von Dialyse-Shunts und Portsystemen
    • Diagnostische Tumordarstellung

    Durchleuchtung:

    • Breischluckunersuchung
    • Magen-Darm-Passage

    Intervention

    Schmerztherapie

    • CT-gesteuerte periradikuläre Therapie (PRT)
    • CT-gesteuerte Facettengelenksinfiltration/-Blockade
    • CT-gesteuerte ISG-Infiltration

    Tumordiagnostik

    • CT-gesteuerte Probeentnahme aus tumorverdächtigen oder entzündungsverdächtigen Herden in sämtlichen Körperregionen

    Tumortherapie

    • CT-gesteuerte Verödung von primären Tumoren und Metastasen der Lunge, der Leber und der Nieren (Mikrowellenablation MWA, Radiofrequenzablations-Therapie RFA)
    • Angiographische Embolisation der Gefäßversorgung von Lebertumoren und gezielte lokale Applikation von Chemotherapeutikum (TACE), 
    • Angiographische Embolisation der Gefäßversorgung von Tumoren sämtlicher Körperregionen zur Blutstillung, vorbereitend für eine Operation oder zur definitiven Versorgung (zum Beispiel Tumoren der Gebärmutter oder stark durchblutete Tumoren im Kopf-/Thorax-Halsbereich)

    Behandlung von Gefäßerkrankungen

    • Angiographische Behandlung von Gefäßverschlüssen und Gefäßverengungen bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) mit Ballondilatation oder Stenteinlage 
    • Angiographische Behandlung von Schlaganfällpatienten und Gefäßverengungen der Halsschlagader. 
    • Angiographische Behandlung von angeborenen und erworbenen Gefäßfehlbildungen

    Anlage und Versorgung von dauerhaften Gefäßzugängen oder Magensonden 

    • Angiographische Anlage von Portsystemen
    • Durchleuchtungsgesteuerte Anlage von Magensonden
    • Angiographische Versorgung und Wiedereröffnung von Dialyse-Shunts 

     

    Team

    Unserem Team der diagnostischen und interventionellen Radiologie & ...

    Sprechstunden

    In unseren Sprechstunden steht Ihnen unser Team vor, während und nach ...

    Besuchen Sie uns auf Facebook:

    Kontakt

    Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie & Neuroradiologie

    DRK-Kliniken Nordhessen
    Hansteinstraße 29
    34121 Kassel

    Tel.: 0561 3086-3900
    Fax: 0561 3086-3904
    radiologie@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

    Ihr ambulanter Zugang zu uns
    MVZ DRK-Kliniken Nordhessen
    Tel. für externe, einweisende Ärzte:
    0561 3086-73960

    Bergmannstraße 32
    34121 Kassel

    Tel.: 0561 3086-1000
    www.mvz-drk.de

    Zertifikate

    myBody Qualitätssiegel Ästhetisch-Plastische Chirurgie
    myBody
    SAVC - Servicegesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
    SAVC
    ACREDIS - Swiss Quality Certificate | Leading European Aesthetic Surgeons
    ACREDIS
    Zertifikat Certkom Qualifizierte Schmerztherapie
    Certkom
    Deutsche Diabetes Gesellschaft
    DDG