Prävention/Vorsorge

Prävention/Vorsorge

Bei Auftreten von Problemen mit dem Darm oder Stuhlauffälligkeiten und zur Darmkrebsvorsorge ist eine Darmspiegelung (Koloskopie) sinnvoll. Zu den Problemen gehören u.a. sichtbares Blut im Stuhl, der Nachweis von verstecktem (okkultem) Blut im Stuhl, eine auffällige Stuhlentleerung (z.B. ständiger Durchfall oder Verstopfung) oder Bauchschmerzen. Auch wenn bereits Darmpolypen entfernt wurden oder eine Darmkrebserkrankung überstanden wurde, ist eine erneute Darmspiegelung sinnvoll. Bei der Darmspiegelung kommt in unserer Klinik auch die sogenannte künstliche Intelligenz (KI) zum Einsatz, die mit großer Genauigkeit tumorverdächtiges Gewebe in der Darmschleimhaut erkennt und die Darmkrebsvorsorge noch verlässlicher macht. Durch unsere hoch moderne Medizintechnik und die große Erfahrung unseres Behandlungsteams bieten wir Ihnen eine schmerzarme und behutsame Untersuchung an.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Sekretariat: Susan Rotter

Tel.: 0561 3086-4401
Fax: 0561 3086-4404
inneremedizin@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

Zertifikate

Zertifikat Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V.
DDG