Forschung und Promotion

Wissenschaftlicher Fortschritt – Teilnahme an klinischen Studien

Die Teilnahme an multizentrischen klinischen Studien ist elementar wichtig für den Wissenszuwachs und die Weiterentwicklung in der Onkologie. Auf diese Weise erforschen wir, wie wir Krebserkrankungen in Zukunft noch besser behandeln und mehr Patienten heilen können.

Wir nehmen aktuell an folgenden Studien teil:

  • CELIM II
    Cetuximab/5-FU/FA/irinotecan or Cetuximab/5-FU/FA/irinotecan/oxaliplatin in ras wild type patients or with irinotecan/oxaliplatin/5-FU/FA with or without bevacizumab in ras mutant patients as neoadjuvant treatment in patients with non- resectable colorectal liver metastases

  • PanaMa-Studie
    Induktionsbehandlung mit mFOLFOX6 plus Panitumumab gefolgt von Erhaltungsbehandlung mit 5-FU/FA plus Panitumumab versus 5-FU/FA allein und Re-Induktion mit mFOLFOX6 plus Panitumumab im Falle des Progresses für die Erstlinienbehandlung von Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom

  • MZoL-Register
    Zur Epidemiologie und Behandlungspraxis bei Marginalzonenlymphomen

  • Parlim
    Panitumumab nach Resektion von Lebermetastasen des kolorektalen Karzinoms bei Patienten mit RAS-Wildtyp
  • oLiTrap
    Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom unter Zaltrap-Therapie
  • FLOT 5/Renaissance
    Effect of chemotherapy alone vs. chemotherapy followed by surgical resection on survival and quality of life in patients with limited-metastatic adenocarcinoma of the stomach or esophagogastric junction
  • FLOT 7/Ramses
    Perioperative Ramucirumab in combination with FLOT versus FLOT alone for resectable esophagogastric adenocarcinoma

  • AIO-KRK-0214
    Kombinationschemotherapie mFOLFOX6 vs. Kombinationschemotherapie mFOLFOX6 + Aflibercept als neoadjuvante Behandlung von Patienten mit wanddurchsetzendem Rektumkarzinom T3

  • GrantPrax
    Beurteilung einer geriatrisch gelenkten Gemcitabin +/- nab-Paclitaxel Therapie bei Pankreaskarzinom in älteren Patienten (ab 70 Jahren)

  • FIRE 4
    Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Ca (RAS-Wildtyp), die auf eine Erstlinienbehandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten

  • FIRE 4.5
    Zur Untersuchung von FOLFOXIRI plus Cetux oder FOLFOXIRI plus Beva als 1. Linie des BRAF mutierten metastasierten kolorektalen Karzinoms

  • FLOT 6/Petrarca
    FLOT vs. FLOT/Herceptin/Perjeta for perioperative therapy of Adeno Ca of the stomach and gastroesophageal junction expressing HER-2

  • INTEGA
    Ipilimumab in Kombination mit Nivolumab und Trastuzumab bei bisher unbehandelten HER-2-positiven Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem EsophagoGastric Adenokarzinom

  • ElDERLY
    Aflibercept and 5-FU vs. FOLFOX as 1st line treatment option for elderly or frail elderly patients with metastatic colorectal cancer

  • FLOT 8/Dante
    Efficacy and safety study of Atezolizumab in combination with FLOT versus FLOT alone in patients with gastric cancer and adenocarcinoma of the oesophago-gastric junction

  • PREDICT
    Zweitlinientherapie mit Nal-IRI nach Versagen von Gemcitabin/Nab-Paclitaxel bei fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs

 

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Interdisziplinäre Onkologie, Pneumologie

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Sekretariat: Frau Klapp

Tel.: 0561 3086-74101
Fax: 0561 3086-4104
onkologie-sekretariat@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de​​​​​​​

Anmeldung Ambulanz Onkologie

Tel.: 0561 3086-4180