Ohrspeicheldrüsen-Behandlung

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Ohrspeicheldrüsen-Behandlung

Sanfte Behandlung der Speicheldrüsen dank mikrochirurgischer Technik

Die Ohrspeicheldrüse ist von den Speicheldrüsen am häufigsten von Tumorerkrankungen betroffen. Zumeist sind diese Tumoren gutartig, aber der Gesichtsnerv, zuständig für die Mimik, verläuft mit haarfeinen Ästen mitten durch die Drüse. Mithilfe mikrochirurgischer Technik wird der Gesichtsnerv in unserer Klinik sorgfältig herauspräpariert und somit geschont. Eine frühe Behandlung ist auch bei einem gutartigen Tumor im Kopf- und Halsbereich äußerst wichtig, da er wachsen und bösartig werden kann.

Durch das Verfahren der Sialendoskopie können wir häufig auch endoskopisch und minimalinvasiv Steine aus der Ohr- und Unterkieferspeicheldrüse entfernen, die ansonsten unter Opferung der gesamten Drüse entfernt werden müssten.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Anmeldung: Frau Laura Ickler

Tel.: 0561 3086-5530
Fax: 0561 3086-5504
mkganmeldung@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

Zertifikate

myBody Qualitätssiegel Ästhetisch-Plastische Chirurgie
myBody
SAVC - Servicegesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
SAVC
ACREDIS - Swiss Quality Certificate | Leading European Aesthetic Surgeons
ACREDIS
Zertifikat Certkom Qualifizierte Schmerztherapie
Certkom
Deutsche Diabetes Gesellschaft
DDG