Verbrennungschirurgie

Verbrennungschirurgie

Erste und somit höchste Priorität bei der Versorgung von Verbrennungen ist es, alle Funktionen des betroffenen Areals zu erhalten. Verbrennungen erfordern eine sofortige professionelle Behandlung,  damit bleibende Schäden vermieden werden können. Dabei ist es ausschlaggebend, wie die Verletzung entstanden ist. Sowohl thermische Verletzungen, zu denen auch Unterkühlungen gehören, als auch toxische Verätzungen durch Laugen oder Säuren erfordern eine genaue Diagnostik, um die Tiefe der Hautschädigung zu erkennen. Nur so kann ein korrektes, auf die Verletzung abgestimmtes Behandlungsschema gefunden werden. Besonders empfindliche Körperpartien wie das Gesicht oder die Hände müssen einer besonders schnellen Behandlung unterzogen werden. Größere geschädigte Flächen der Haut werden intensivmedizinisch in unseren Kliniken behandelt.

Unser erfahrenes Expertenteam der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie  in Kassel setzt auf moderne Verfahren, um die Erhaltung und Wiederherstellung der Funktion der betroffenen Körperpartie zu gewährleisten. Schnelles und kontrolliertes Handeln unter Nutzung moderner Techniken der Akut- und Folgebehandlung ist unsere Basis für eine erfolgreiche Heilung. Der Behandlungsprozess erstreckt sich von der Wundabdeckung über die Gewebe- und Hauttransplantation bis hin zur operativen Narbenbehandlung. Verbrannte oder zerstörte Bereiche der Haut bzw. der Körperoberfläche gilt es zu entfernen, um schnellstmöglich mit einer Wundabdeckung beginnen zu können und somit den Flüssigkeitsverlust zu minimieren.

Erst nach der Versorgung der angegriffenen Stellen des schützenden Organs beginnt der Prozess der Wiederherstellung. Dabei gilt es unter anderem Narben zu vermeiden bzw. das Narbenbild zu verbessern. Meist erfordert dies eine längere Behandlungsdauer, die weitere Operationen nicht ausschließt. Betroffene mit schweren Verletzungen bedürfen in vielen Fällen einer langen und sorgfältigen Betreuung. Um dies zu ermöglichen, setzen wir in unserem Haus auf ein speziell ausgebildetes Team aus Ärzten, Ergo- und Physiotherapeuten, Pflegern und Psychologen. Die Wiedereingliederung in das Sozial- und Berufsleben ist uns ein besonderes Anliegen, bei dem wir unsere Patienten gern unterstützen. Daher arbeiten wir in enger Kooperation mit Kostenträgern zusammen.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Sekretariat: Frau Kornelia Pawelczyk

Tel.: 0561 3086-4501
Fax: 0561 3086-4504
pawelczyk@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

 

Zertifikate

myBody Qualitätssiegel Ästhetisch-Plastische Chirurgie
myBody
ACREDIS - Swiss Quality Certificate | Leading European Aesthetic Surgeons
ACREDIS