Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Menschlichkeit und Kompetenz – so lautet das Motto unserer Arbeit in den DRK-Kliniken Nordhessen. Um das umzusetzen, sind gut ausgebildete Mitarbeiter, die sich regelmäßig über neue Behandlungsansätze informieren und weiterbilden unerlässlich. Deshalb sind all unsere Mitarbeiter daran interessiert, sich immer weiterzuentwickeln: vom Chefarzt bis zum Pflegepersonal.

Ausbildung an den DRK-Kliniken Nordhessen

Für die Betreuung der in Weiterbildung befindlichen Assistenten (Innere Medizin, Allgemeinmedizin) sowie der PJ-Studenten stehen insgesamt neun Fachärzte zur Verfügung, die das breite Gebiet der inneren Medizin mit ihren speziellen Zusatzqualifikationen kompetent abdecken.

Sowohl für die PJ-Studenten als auch für die Assistenten in Weiterbildung gibt es ein verbindliches, detailliertes Weiterbildungscurriculum, das auch vom Krankenhaus bezahlte klinische Fortbildungen, Weiterbildungsseminare, medizinische Kongresse und renommierte Update-Veranstaltungen einschließt. So ist es möglich, in einem ganzheitlichen Ansatz alle relevanten Teilaspekte des komplexen internistischen Fachgebietes strukturiert auf höchstmöglichem Niveau in eine umfassende Weiterbildung zu integrieren.

Ausbildungsangebot für PJ-Studenten

Die Medizinische Klinik bietet für die PJ-Studenten ein feststehendes Ausbildungs-Curriculum mit einer Vielzahl praxisorientierter regelmäßig stattfindender und ausschließlich von Chef- und Oberärzten durchgeführter Weiterbildungsveranstaltungen.

Die PJ-Studenten können nach entsprechender Einarbeitung eigenständig unter Aufsicht des Stationsarztes Patienten im stationären Bereich betreuen.

Es wird erwartet, dass die PJ-Studenten an allen für sie relevanten Funktionsuntersuchungen der Medizinischen Klinik wie Sonographie, Endoskopie, Ergometrie, Lungenfunktionsprüfung, gastrointestinale Funktionsdiagnostik, Radiologie etc. teilnehmen.

Neben dem speziellen Ausbildungsangebot für PJ-Studenten führt die Medizinische Klinik regelmäßig überregional renommierte Seminare, Workshops und ärztliche Fortbildungsveranstaltungen zu relevanten klinischen Themen durch. 

Bei Interesse können die PJ-Studenten auch bei den in der Klinik etablierten Schwerpunkten Ernährungsmedizin, Palliativmedizin, Diabetologie sowie den sonographischen und endoskopischen Interventionseinheiten mitarbeiten.

Wegen des weit über dem Durchschnitt liegenden Fortbildungsprogramms für PJ-Studenten haben sich die DRK-Kliniken Nordhessen ein außerordentliches Renommee als praxisorientierte Fortbildungsstätte für Studenten erworben.


Detailliertere Informationen rund um die Ausbildung der PJ-Studenten an den DRK-Kliniken Nordhessen stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Ausbildung zum Facharzt

Für interessierte Ärzte verfügt die Medizinische Klinik über die volle Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt Innere Medizin und Allgemeinmedizin (klinischer Teil), die Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie, Diabetologie, Palliativmedizin, Ernährungsmedizin sowie ein Jahr für die Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und Onkologie. Für an diesen Weiterbildungen interessierte Ärzte steht Chefarzt Prof. Dr. med. Christian Löser gern für Rückfragen zur Verfügung.

Prof. Dr. med. Christian Löser verfügt über die qualifizierten Weiterbildungen als Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie, Palliativmedizin, Ernährungsmedizin, Sportmedizin, Internistisches Röntgen, Internistische Labormedizin, Strahlenschutz und spezielle Sonographiediagnostik (farbcodierte Duplexsonographie). 

Für die Facharztausbildung Innere Medizin/Allgemeinmedizin gibt es ein detailliertes Ausbildungscurriculum sowie Vorgaben für die in jedem Ausbildungsjahr zu besuchenden überregionalen Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse. Regelmäßig ein- bis zweimal jährlich wird in einem persönlichen Gespräch der erreichte Ausbildungsstand kommuniziert und die Ausbildungsziele sowie die dafür notwendigen Fortbildungsveranstaltungen für das kommende Ausbildungsjahr gemeinsam festgelegt.


Informationen rund um die Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin an den DRK-Kliniken Nordhessen stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Fortbildungen an den DRK-Kliniken Nordhessen

Die Medizinische Klinik der DRK-Kliniken Nordhessen führt regelmäßig eine Vielzahl von Fortbildungsveranstaltungen zu medizinisch relevanten Themen durch. Dabei wenden wir uns je nach Veranstaltungstyp sowohl an niedergelassene Kollegen, die Klinikärzte, das Endoskopiefachpersonal, das intensivmedizinische Fachpersonal sowie an Ernährungswissenschaftler als auch an spezifische Patientengruppen oder interessierte Laien.
 

Im festen Turnus finden folgende Veranstaltungen statt:
 

  • Frühjahrsseminar (Februar)/ Herbstseminar (September): Ärztliche Fortbildungsveranstaltung zu aktuellen medizinischen Themen; mittwochs, 18.00–20.30 Uhr

    nächste Veranstaltung: 17. Oktober 2018 und 27. Februar 2019

     
  • Arzt-Patienten-Seminar „Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen" (Februar): Praxisorientiertes Seminar zu aktuellen Themen; samstags, Ende Februar, 10.00–13.30 Uhr

    nächste Veranstaltung: 16. März 2019

     
  • Diabetes-Fortbildung (April und November): Für niedergelassene Kollegen, Diabetologen und diabetologisches Fachpersonal; mittwochs, 18.00–20.30 Uhr

    nächste Veranstaltung: 31. Oktober 2018

     
  • Fortbildung klinische Sonographie (April): Überregionale Fortbildungsveranstaltung zu sonographischen Schwerpunktthemen
     
  • Adventstee (Dezember): literarische/künstlerische/musikalische Darbietung aus dem weiten Gebiet der Palliativmedizin

    nächste Veranstaltung: 5. Dezember 2018

     
  • Klinische Ernährungsmedizin: Kurs zur Qualifikation als Ernährungsmediziner; zweimal jährlich in Westerland auf Sylt (Infos unter: https://www.memomed.de)
     
  • Fachspezifische Fortbildung für Endoskopiepersonal: praxisrelevante Themen aus dem Bereich der modernen interventionellen Endoskopie
     
  • Praxis-Workshop Sonographie: praxisorientierte Workshops in Kleingruppen zu ausgewählten sonographischen Themen
     
  • Palliativmedizinische Fortbildung: Vorträge zu palliativmedizinisch relevanten Themen, aktuelles Programm kann mit einer Nachricht an info@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8apph-nordhessen.de angefordert werden

 

Eine komplette Übersicht der Fortbildungen in 2018 finden Sie hier.

Informationen und Voranmeldungen bei: Frau Andrea Ziegler, Tel.: 0561 3086-4401

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Medizinische Klinik

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Sekretariat: Frau Andrea Ziegler

Tel.: 0561 3086-4401
Fax: 0561 3086-4404
inneremedizin@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

Zertifikate

Deutsche Diabetes Gesellschaft
DDG