Erkrankungen Bewegungsapparat

Erkrankungen des Bewegungsapparats

Erkrankungen des Bewegungsapparats bedeuten häufig eine Einschränkung der Bewegungsfähigkeit und somit der persönlichen Selbstständigkeit. Zudem können chronische Schmerzen zu einem unliebsamen Wegbegleiter werden. Damit Sie nach einem schweren operativen Eingriff oder bei der Behandlung von Mehrfachverletzungen schnellstmöglich zu Ihrem gewohnten Alltag zurückkehren können, ohne dass bleibende Beeinträchtigungen ein Risiko darstellen, ist eine frühzeitige Rehabilitationsphase entscheidend.

Nachdem Ihre Akutversorgung größtenteils abgeschlossen ist, werden Sie daher in die Hände unseres multiprofessionellen Teams an der Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation übergeben. Wir stellen somit ein wichtiges Bindeglied in der Versorgungskette zwischen Akutbehandlung und Anschlussheilbehandlung dar.

Mithilfe von krankengymnastischen Übungen fördern wir die Funktionalität Ihres Bewegungsapparats. Zudem stehen Ihnen jederzeit Psychologen, Musiktherapeuten, Ergotherapeuten und selbstverständlich unsere Stationsärzte zur Seite. Gemeinsam legen wir die für Sie am besten geeignete Therapie fest und passen sie kontinuierlich an Ihre individuellen Fortschritte an.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Fachübergreifende Frührehabilitation

DRK-Kliniken Nordhessen
Sophie-Henschel-Weg 2
34260 Kaufungen

Sekretariat: Frau Harms / Frau Mattausch

Tel.: 05605 945-124
Fax: 05605 945-158
harhoff@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de