Behandlungsspektrum

Behandlungsschwerpunkte

Im Enddarmzentrum behandelt unser Team Erkrankungen des Enddarms und des Beckenbodens und passt die Therapie individuell an Sie an. Die Grundlage hierfür stellen sorgfältige Untersuchungen dar.


Zu den diagnostischen Verfahren unseres Enddarmzentrums gehören:

  • Proktoskopie, Rektoskopie, Koloskopie
  • 3D-Ultraschall
  • Schließmuskeldruckmessung
  • Defäkographie
  • Kolontransitzeitbestimmung
  • Röntgen, CT
  • MRT (extern)

 

Im Anschluss an die ausführliche Diagnostik schöpfen wir nach Möglichkeit zunächst das gesamte Spektrum der konservativen Behandlungen aus, bevor wir einen operativen Eingriff in Betracht ziehen. Zudem besprechen wir mit unserem ganzen fachübergreifenden Team, welche Behandlung die größten Therapieerfolge für Sie verspricht.


Unser Behandlungsspektrum im Enddarmzentrum umfasst:

  • Ernährungsberatung
  • Beckenbodenphysiotherapie
  • Biofeedback-Therapie
  • Minimalinvasive und konventionelle Darmchirurgie
  • Klassische Proktologie
  • Beckenbodenchirurgie
  • Schrittmacherimplantation zur Sakralnervenstimulation
  • Schließmuskelrekonstruktionen und -ersatzverfahren
  • STARR-Operation

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Enddarmzentrum

DRK-Kliniken Nordhessen
Hansteinstraße 29
34121 Kassel

Sekretariat: Frau Faßhold

Tel.: 0561 3086-4201
Fax: 0561 3086-4204
homayounfar@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de
edz@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de 

Zertifikate

SAVC - Servicegesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
SAVC