Herzklappenerkrankungen

Herzklappenerkrankungen

Herzklappen sorgen dafür, dass das Blut in eine Richtung fließt. Bei einer Herzklappenerkrankung sind eine oder mehrere von insgesamt vier Herzklappen entweder verengt, verkalkt oder undicht. Bei einer Klappenstenose ist die Herzklappe verengt und das Blut staut sich. Es muss mit erhöhtem Druck durch die Verengung gepumpt werden. Bei einer Klappeninsuffizienz schließt die Herzklappe nicht mehr richtig und das Blut fließt durch die undichte Klappe zurück. In beiden Fällen wird der normale Blutfluss behindert und schränkt die Leistungsfähigkeit des Herzens ein.

In der  Klinik für Kardiologie und Internistische Notfallmedizin können wir Herzklappenerkrankungen, Herzmuskelschwäche und Entzündungen des Herzens von außen mithilfe moderner, leistungsstarker Herzultraschallgeräte oder durch eine in die Speiseröhre vorgeschobene Ultraschallsonde (transösophageale Herzechokardiographie, TEE) feststellen. Auf diese moderne Diagnostik aufbauend, wählen wir für jeden Patienten die geeignete Therapie aus.


Ansprechpartner

Dr. med. Ansgar Hillejan
Kommissarischer Leiter und Leitender Oberarzt der Klinik für Kardiologie und Internistische Notfallmedizin

Facharzt für Innere Medizin
Zusatzbezeichnungen Kardiologie, Diabetologie

hillejan@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

 

Prof. Dr. med. Christian Löser
Chefarzt der Medizinischen Klinik

Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Gastroenterologie, Facharzt für Sportmedizin, Facharzt für Ernährungsmedizin, Facharzt für Palliativmedizin

chr.loeser@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Kardiologie und Internistische Notfallmedizin

Sekretariat: Frau Siedhof

Tel.: 0561 3086-4402
Fax: 0561 3086-4404
siedhof@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

⇒ Zur Klinik


Medizinische Klinik

Sekretariat: Frau Andrea Ziegler

Tel.: 0561 3086-4401
Fax: 0561 3086-4404
inneremedizin@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

⇒ Zur Klinik