Polypen- und Mandelentfernung

Polypen- und Gaumenmandelentfernung

Besonders im Kindesalter kann es aufgrund wiederholter Entzündungen oder einer Vergrößerung der Gaumenmandeln notwendig werden, diese Organe zu entfernen. Werden sie ganz entfernt, spricht man von einer Tonsillektomie. Es besteht auch die Möglichkeit einer Teilentfernung (Tonsillotomie), die bei Kleinkindern in vielen Fällen sinnvoll ist. 

Haben sich weiche, gutartige Schleimhautwucherungen in den Nasennebenhöhlen gebildet, handelt es sich um Nasenpolypen. Wenn sie die Nasenatmung beeinträchtigen, werden sie operativ entfernt.

In diesem Bereich sind viele unserer Patienten Kinder. Sie werden in unserer Belegabteilung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde mit besonderer Rücksicht behandelt.


Ansprechpartner

Dr. med. Ulf Kuhlemann
Beleg-Facharzt der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Zusatzbezeichnung Plastische Operationen

ulf@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8kuhlemann.de

Besuchen Sie uns auf Facebook: