Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Wenn Schmerzen im alltäglichen Leben zu unerträglichen Begleitern werden, ist häufig eine Behandlung durch Spezialisten notwendig. Bei Rückenschmerzen, die länger als sechs Wochen andauern, ist eine gründliche Untersuchung zu empfehlen, die alle körperlichen und seelischen Ursachen der Schmerzen berücksichtigt.

Die Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren gehört zu den großen Schmerzzentren Deutschlands und ist von der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin als Regionales Schmerzzentrum Kassel zertifiziert. Hier betreut Sie ein Team aus erfahrenen ärztlichen Schmerztherapeuten verschiedener Fachrichtungen, Physiotherapeuten und Psychologen.

Im Rahmen unseres Kasseler Aktiv Programms (KAP) erstellen wir einen individuellen multimodalen Therapieplan, das bedeutet, dass wir medikamentöse und interventionelle Schmerztherapie mit Physiotherapie, Osteopathie, Qigong, Akupunktur und anderen Naturheilverfahren kombinieren. Ziele sind eine nachhaltige Schmerzreduktion sowie Aktivierung und Abbau von Bewegungsangst und Vermeidungsverhalten.

Unsere besondere Expertise gerade für Rückenschmerzen zeigt sich in der Mitgliedschaft des Schmerzzentrums Kassel im Verbund der ANOA-Kliniken (Arbeitsgemeinschaft nicht-operativer orthopädisch-manualtherapeutischer Akutkliniken).

Wir bieten Patienten eine spezielle Rückenschmerzsprechstunde (Tel.: 0561 3086-5790) an.


Ansprechpartner

Dr. med. Andreas Böger
Chefarzt der Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie, Manuelle Medizin/Chirotherapie

boeger@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Kontakt

Klinik für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren

Sekretariat: Frau Britta Sakschewski

Tel.: 0561 3086-4601
Fax: 0561 3086-4604
schmerzklinik@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de

⇒ Zur Klinik