Studienzentrum

Studienzentrum

Die DRK- Kliniken Nordhessen sind als akademisches Lehrkrankenhaus eng mit der Universitätsmedizin Götting verbunden. Neben der Ausbildung von Nachwuchsärzten liegt uns der stetige Fortschritt in der Medizin sehr am Herzen.

Forschung und Erkenntnisgewinn an den DRK-Kliniken Nordhessen

In unserem Haus fördern wir die medizinische Forschung in Form von klinischen Studien. Unser Fokus liegt dabei in der Ergründung neuer Therapierungsmöglichkeiten im Arzneimittel- und Medizinproduktbereich und der Durchführung interventioneller Studien. Zudem sind auch Beobachtungsstudien ein Bestandteil unserer Untersuchungen.

Dafür bieten die DRK- Kliniken Nordhessen beste Grundvoraussetzungen. Neben einer exzellenten technischen Ausstattung sowie einer ganzheitlichen Infrastruktur profitieren Sie als Forscher von der Unterstützung unseres fachspezifischen Personals. Ihre Fähig- und Fertigkeiten fördern wir durch ICH- Good Clinical Practice (ICH-GCP). So haben Sie die Möglichkeit, sich grundlegendes Wissen anzueignen und Ihre Forschung nach stringenten Vorgaben umzusetzen.

Studienschwerpunkte

Innerhalb der DRK-Kliniken Nordhessen bieten wir verschiedene Schwerpunkte für Ihre Forschung an, bei denen Sie von unseren fachspezifischen Prüfärzten begleitet werden:

  • Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie sowie Handchirurgie
  • Schmerzmedizin
  • Interdisziplinäre Onkologie-Pneumologie

Prof. Dr. E. M. Noah ist unser Chefarzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Zudem besitzt er die Zusatzbezeichnung für die Handchirurgie und ist Leiter der Noahklinik und der Noahklinik Men. Unter seiner Leitung unterstützen Sie die aktuellen bzw. geplanten Studien und lernen dabei von unseren langjährig erfahrenen Fachärzten.

Im Bereich der Schmerzmedizin werden Sie durch Herrn Dr. A. Böger geleitet. Als Chefarzt unterstützt er seit langem die Forschungsarbeit in unseren Kliniken. Dabei ist er vor allem auf die Untersuchung von Kopfschmerzen spezialisiert.

Einen weiteren Studienbereich finden Sie in der Interdisziplinären Onkologie-Pneumologie. Diese wird durch unseren Experten Herrn Dr. M. Kleiß vertreten. Hervorheben lässt sich hier insbesondere das Modell des Onkologieverbundes mit der Universitätsmedizin Götting. Studien in diesem Bereich werden vorwiegend in enger Zusammenarbeit durchgeführt.

In der Onkologie-Pneumologie können wir bereits auf ein breites Spektrum an Studien zurückgreifen.

Aktuelle Studien

Aktuelle Studien im Bereich Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

  • Hyaluronsäurebehandlung zur Verbesserung des Kinnvolumens, Beobachtungsstudie zur Sicherheit und Wirksamkeit  (Rekrutierung abgeschlossen)
  • Hyaluronsäureunterspritzung im Bereich Nasolabialfalten, Marionettenfalten und Ober-und Unterlippe, Post market Studie (Rekrutierung abgeschlossen)
  • Hyaluronsäureunterspritzung im Gesicht, Beobachtungsstudie zur Sicherheit und Wirksamkeit (Rekrutierung abgeschlossen)

Aktuelle Studien im Bereich Schmerzmedizin

Implantation eines Neurostimulators zur akuten und prophylaktischen Behandlung von Clusterkopfschmerzen (Rekrutierung offen)

  • Behandlung episodischer Migräne in einer doppelt verblindeten, randomisierten, Placebo kontrollierten Phase III Studie (Rekrutierung abgeschlossen)
  • Behandlung chronischer Migräne in einer doppelt verblindeten, randomisierten, Placebo kontrollierten Phase III Studie (Rekrutierung abgeschlossen)
  • Behandlung akuter Migräneattacken in einer doppelt verblindeten, randomisierten, placebokontrollierten Cross-over Phase III Studie (Rekrutierung noch nicht begonnen)

Aktuelle Studien im Bereich Onkologie

  • Validierungsstudie zur Prüfung des Biomarkers KFO179-1 zur Prädiktion und Prognose fortgeschrittener, primär resektabler Rektum Karzinome (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • metastasierten Pankreaskarzinom (NIS) (Rekrutierung offen)
  • Cabazitaxel, Behandlung bei vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasierten AdenoCa des ösophagogastralen Übergangs des Magens (Zweitlinientherapie pall.)(Phase II) (Rekrutierung offen)
  • Beobachtung von Pat.mit gastrointestinalen Stromatumoren nach einer R0/R1 Resektion mit oder ohne adjuvante Imatinib Therapie (Rekrutierung offen)
  • Nachfolgestudie zu Avastin First-Line + Kombinationspartner beim metastasierten kolorektalen Karzinom (NIS) (Rekrutierung offen)
  • Cetuximab/FOLFIRI with or without oxaliplatin andFOLFOXIRI with or without bevacizumab inneoadjuvant treatment of non-resectable colorectal liver metastases (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • metastasiertes colorektales Karzinom kras wildtyp (Panitumumab palliative first-line therapie) (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • 6x Rituximab plus CHOP-21 vs. 6x Rituximab plus CHOP-14 mit oder ohne konsolodierende Bestrahlung bei Non-Hodgkin Lymphom (Phase III) (Rekrutierung offen)
  • Nicht-interventionelles prospektives Register zu Epidemiologie und Behandlungspraxis bei Marginalzonenlymphom (NIS) (Rekrutierung offen)
  • Randomisierte multizentrische Phase II/III Studie mit adjuvant Gemcitabin versus neoadjuvant / adjuvant FOLFIRINOX bei resektablem Pankreaskarzinom (Phase II/III) (Rekrutierung offen)
  • Unterstützung zur Symptomkontrolle bei Pat. mit rezidiviertem und/oder metast. SCCHN unter Erstlinientherapie mit Erbitux (NIS) (Rekrutierung offen)
  • Panitumumab nach Resektion von Lebermetastasen des kolorektalen Karzinoms bei Patienten mit RAS-Wildtyp (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • Erfassung der Lebensqualität bei Pat. mit metastasiertem kolorektalen Karzinom unter Zaltrap Therapie (NIS) (Rekrutierung offen)
  • Effect of chemotherapy alone vs. chemotherapy followed by surgical resection on survival and quality of life in patients with limited-metastatic adenocarcinoma of the stomach or esophagogastric junction (Phase III) (Rekrutierung offen)
  • Perioperative Ramucirumab in combination with FLOT versus FLOT alone for resectable esophagogastric adenocarcinoma (Phase II/III) (Rekrutierung offen)
  • FOLFOX6 vs. FOLFOX6 + aflibercept as neoadjuvant treatment in MRI-defined T3-rectal cancer (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • Beurteilung einer geriatrisch gelenkten Gemcitabin +/- nab-Paclitaxel Therapie bei Pankreaskarzinom in älteren (Phase IV) (Rekrutierung offen)
  • Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Pat. mit metastasiertem kolorektalem Ca (RAS Wildtyp), welche auf eine Erstlinien-Behandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • Untersuchung von FOLFOXIRI plus Cetux oder FOLFOXIRI plus Beva als 1. Linie des BRAF mutierten metastasierten kolorektalen Karzinoms (Phase II) (Rekrutierung offen)
  • FLOT vs. FLOT/Herceptin /Perjeta for perioperative therapy of Adeno Ca of the stomach and gastroesophageal junction expressingHER-2 pos. (Phase II/III) (Rekrutierung offen)

Study Nurses

Unsere Study Nurses beraten Sie jederzeit und helfen Ihnen bei der Organisation Ihrer Untersuchung.

Stephanie Schulze
Study Nurse

stephanie.schulze@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de
Tel.: 0561 3086 74-182

Valentina Krasny
Study Nurse

krasny@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8drk-nh.de
Tel.: 0561 3086 74-183

Besuchen Sie uns auf Facebook: